Philippinen - Auswandern - Tumalog Water Falls - Philippinen - Auswandern - Insel Cebu - Leben im Paradies

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Philippinen - Auswandern - Tumalog Water Falls

Cebu > Sehenswürdigkeiten
 
 
Auf den Philippinen müssen Sie ENGLISCH sprechen. Wir können wir Ihnen die Seite von Sprachenlernen24 empfehlen!

Der ENGLISCH - Sprachkurs von Sprachenlernen24 hat auch uns sehr geholfen und einfach war es auch noch.
Heute sprechen wir gutes ENGLISCH - und das können auch Sie bald! Unser Tipp für einen wirklich guten ENGLISCH - Sprachkurs: Sprachenlernen24!

 




Tumalog Water Falls


An der Ostküste, im südlichen Teil der Insel Cebu zwischen Oslob und Santander, liegen die touristisch noch nicht groß erschlossenen
Tumalog Water Falls. Beim Besuch dieser Wasserfälle fühlt man sich wie in einem verwunschenen Märchenwald, umgeben von
Wassergeistern und Elfen. Der Hin- und Rückweg in eines der letzten Paradiese der Insel Cebu und der Philippinen ist
beschwerlich, der Anblick der Tumalog Water Falls jedoch entschädigt für alle Mühen.

Die Wasserfälle von Tumalog sind leicht zu finden und auf der Cebu South Road gut ausgeschildert. Aus nördlicher Richtung kommend
befindet sich die Abfahrt zu den Wasserfällen ungefähr 7 km hinter der Ortsmitte von Oslob auf der rechten Seite. Bis zu den
Wasserfällen sind es dann von hier aus noch ca. 3 km hoch und relativ steil in die Berge auf einer gut ausgebauten Straße.
Mit dem Auto oder dem Motorrad dürfen Sie nur bis zum Parkplatz an den Tumalog Water Falls fahren und
müssen ihren fahrbaren Untersatz gegen ein Eintritts- und Parkgeld von PHP 20,- p.P. dort abstellen.



Vom Parkplatz aus führt eine sehr steil abfallende Beton-Straße hinab zu den Wasserfällen, welche ca. 1 km entfernt liegen. Überlegen Sie
sich bereits auf dem Parkplatz sehr gut, ob Sie die Strecke zu Fuß zurücklegen oder sich doch besser für PHP 60,-/ pro Weg
mit dem Habal Habal (Transport-Motorrad) direkt an die Wasserfälle fahren lassen.

Auf dem Hinweg geht es bergab, der steil bergauf führende Rückweg jedoch hat schon einige an ihre körperlichen Grenzen stoßen
lassen. Wir empfehlen den Rückweg mit dem Motorrad. Tragen Sie bitte festes Schuhwerk, es geht ein paar Meter
durch ein seichtes aber an Teilstücken glitschiges Flussbett - Flip-Flops sind hier eher ungeeignet.

Am Ziel angelangt, werden Sie für ihre Mühen allerdings paradiesisch entlohnt. Traumhaft eingebettet in einen tropischen Regenwald
baut sich eine Wasserfall-Wand auf, die ihnen den Atem rauben wird. Auf einer Breite von mehr als 50 Metern fällt das klare
und kühle Wasser stufenförmig die Felsen herunter, die Luft ist klar und frisch, ein leichter Nebel zaubert eine faszinierende
Atmosphäre und das herabfallende Wasser sorgt für ein bezauberndes Geräusch. Gönnen Sie sich in dem kleinen
und nicht sehr tiefen See unterhalb des Wasserfalls ein kühles Bad. Gehen Sie möglichst nah an den Wasserfall
heran, schauen Sie nach oben und staunen Sie einfach nur - ein unvergesslicher Anblick.

Wieder am Parkplatz angelangt, können Sie an den kleinen Ständen der Einheimischen noch ein Snack oder eine frische Kokosnuss
genießen. Planen Sie für die Tumalog Water Falls einen halben Tag ein - Sie werden es nicht bereuen...

 
Geld verdienen im Internet - Auswandern - Philippinen - Uwe Fürst - Heike Fürst - Banner
 
Dating with Filipinas
 

Folgen Sie uns auf...

Follow Me on Pinterest
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü