Auswandern - Geld verdienen im Internet - 20 Tipps für mehr Besucher - Philippinen - Auswandern - Geld verdienen im Internet - Insel Cebu - Leben im Paradies

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Auswandern - Geld verdienen im Internet - 20 Tipps für mehr Besucher

Geld verdienen im Internet > Mit einer eigenen Website



Teil 9: 20 tolle Tipps für mehr Website - Besucher

Auswandern auf die Philippinen und Geld verdienen im Internet ...




Nun haben Sie einen Domain-Namen ausgewählt und das Webhosting organisiert, Inhalte und Texte eingefügt, die Website für Suchmaschinen optimiert und beim Google Webmaster Tool angemeldet. Der Blog ist eingebaut und jetzt kann es eigentlich losgehen.

Nur was nutzt Ihnen die attraktivste Website, wenn Ihnen eines fehlt: Traffic, also Besucher, die Ihre Website und Ihre Angebote wahrnehmen. Ohne Traffic wird Ihre Website schnell nutzlos und überflüssig. Was müssen Sie unternehmen, um möglichst viele, interessierte Besucher bei Millionen von Websites im Internet genau auf Ihre Website zu bringen?


Wir haben für Sie 20 tolle Tipps für mehr Besucher auf Ihrer Website zusammengestellt,

mit denen auch Sie in der Lage sein werden, den Traffic auf Ihrer Website zu erhöhen:



01. Social Media: Verbreiten Sie Beiträge auf sozialen Medien wie Facebook, Google+ oder Twitter. Haben Sie ein großes und gutes Netzwerk aufgebaut, können Sie über Kommentare und Shares eine Menge kostenlosen Traffic erhalten. Sorgen Sie auch für die virale Verbreitung, indem Sie andere animieren, Ihre Beiträge zu teilen.

02. Blog- und Webverzeichnisse:
Registrieren Sie sich bei ausgesuchten Blog- und Webverzeichnissen, da diese bei allen Suchmaschinen im Ranking sehr hoch angesiedelt sind.

03. Werbung auf Facebook: Treten Sie auf Facebook zu Ihrem Thema passenden Werbegruppen bei und teilen dort Ihre Post´s, Sites oder Angebote.

04. E-Mail mit Signatur: Legen Sie in Ihrem E-Mail-Programm für jedes E-Mail-Konto eine Signatur an. So machen Sie bei jeder versendeten E-Mail Werbung für Ihre Website und erhöhen somit den Traffic.

05. Tauschen von Links: Treten Sie mit Admins von Websites in Verbindung und bitten um einen Linktausch. Für beide Parteien ist dies eine Win-Win-Situation.

06.  Backlinks: Wurde Ihre Seite auf einer anderen Seite erwähnt, klären Sie ab, ob diese Sie bereits verlinkt hat. Wenn nicht, bitten Sie einfach um das Setzen eines Links.

07. Seitentitel mit Zahlen und Listen: Auf welchen Seitentitel würden Sie eher klicken? "Poolbau für Anfänger" oder "Die 20 besten Tipps für den perfekten Poolbau" - die Antwort ist leicht.

08. Benutzerfreundlichkeit:
Sorgen Sie für eine Website, die benutzerfreundlich gestaltet ist. Eine übersichtliche Gliederung, sofort erkennbare und einfache Navigation, eine schnelle Ladezeit und ein zuverlässiges Webhosting für die stetige Erreichbarkeit Ihrer Website.

09. Ruhiges Webdesign: Bauen Sie Ihre Website so auf, dass Ihre Besucher mit einem Blick die relevantesten Punkte sofort erfassen können. Verwirren Sie die Besucher nicht durch dauerhafte Werbeeinblendung, wild aufblinkende Pop-Up´s und wählen sie ein augenfreundliches und ruhiges Layout.

10. Mehrwert: Bieten Sie Ihren Besuchern Mehrwert in Form von aussagekräftigem Inhalt, einem Blog oder kostenlosen Downloads. Damit machen Sie Ihre Website für Besucher und Suchmaschinen anlockender.

 
Auswandern - Philippinen - Geld verdienen im Internet - 20 Tipps für mehr Besucher  - Website - Traffic
 


11. Aktualität: Halten Sie Ihre Website aktuell und benachrichtigen Sie die Besucher regelmäßig und nicht allzu großen Abständen über alle News auf Ihrer Seite.

12. Keywords: Die meisten Besucher erhalten Sie, wenn Ihre Website bei Google auf Seite 1 steht. Um dies allerdings zu erreichen, ist im Vorfeld eine gründliche Keyword-Recherche erforderlich. Welche Suchbegriffe nutzen Ihre Besucher in Suchmaschinen, um Ihr Angebot zu finden - machen Sie sich Gedanken.

13. Newsletter: Bringen Sie die Besucher dazu, sich für Ihren Newsletter anzumelden. Wie das funktioniert, können Sie in unserem kostenlosen eBook erfahren.

14. Foren und Umfragen: Machen Sie Ihre Website durch Beiträge in Foren oder Kommentare auf andern Blogs bekannter. Beantworten Sie Fragen zu Ihrem Thema oder setzen Sie einen Link zu einem hilfreichen Artikel. Das gleiche gilt auch für Kommentare in Blogs. Erstellen Sie auf Ihrer Website eine Umfrage zu einem bestimmten Thema. Nach Auswertung veröffentlichen Sie die Ergebnisse, denn diese werden gerne auf sozialen Medien und Websites geteilt.

15. Podcast: Erstellen Sie einen Podcast, indem Sie einfach die bereits auf Ihrer Website veröffentlichten Texte nachsprechen und dann bei iTunes, Soundcloud und Co. veröffentlichen.

16. Slideshow: Erstellen Sie eine Slideshow auf Ihrer Website und laden diese anschließend SlideShare hoch. Setzen Sie dort einen Call to Action und leiten somit die Besucher direkt auf Ihre Website.

17. Photos mit Text: Photos mit Texten, Zitaten oder Fakten liegen voll im Trend im Social Media-Bereic und erhalten gerade auf Facebook viele Likes und Shares. Nutzen Sie hier auch Plattformen wie Twitter, Google Plus, Pinterest und Instagram und erstellen und posten Photos mit nützlichen Zitaten oder Überschriften. Ihre Leser werden sich freuen und gerne diese Photos (vielleicht mit passendem Link) teilen.

18. Vertrauen aufbauen: Schaffen Sie Vertrauen. Beantworten Sie die Fragen Ihrer Besucher in Blog, E-Mail und sozialen Medien. Stellen Sie sich persönlich auf einer "Über uns-Seite" auf Ihrer Website vor und vermitteln Sie Ihren Besucher so einen seriösen Eindruck von sich selbst und Ihrem Business.

19. Alleinstellungsmerkmal: Meist sind Ihre Mitbewerber nur einen Mausklick weit entfernt und Sie wissen: Die Konkurrenz schläft nicht. Warum sollte ein Besucher ausgerechnet auf Ihrer Website kommen, bleiben und vielleicht sogar noch etwas kaufen? Zeigen Sie Ihren Besuchern deshalb sofort mindestens einen eindeutigen und faktischen Grund, weshalb er gerade bei Ihnen etwas kaufen sollte und nicht bei Ihrem Mitbewerber.

20. Der wichtigste Tipp zum Schluss: Außergewöhnlicher Content. Erzeugen Sie dauerhaft hochwertigen Content, der Ihre Zielgruppe anspricht. So kehren Ihre Leser wieder auf Ihre Website zurück, werden Follower oder Abonnenten und am Ende vielleicht sogar zufriedene und kauffreudige Kunden - Ihnen viel Glück !


Fazit: Dies sind nur 20 Tipps, mit denen Sie mehr Besucher auf Ihre Website lenken. Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, die Besucherzahlen zu erhöhen, für den Anfang sollten diese 20 reichen, denn umgesetzt werden müssen sie ja auch noch. Der Erfolg Ihrer Website steht und fällt mit guten Inhalten, verführerischen Angeboten und natürlich mit der Anzahl der Besucher - geben Sie Gas.

Mehr Besucher = mehr Umsatz !!!



In unserer Serie "Geld verdienen im Internet mit einer eigenen Website" sind bereits erschienen:



Teil 1: Warum Sie eine eigene Website benötigen!



Teil 2: Planung der eigenen Website



Teil 3: Wie Sie eine Website selbst erstellen!



Teil 4: Inhalt und Texte der eigenen Website



Teil 5: Suchmaschinenoptimierung / SEO



Teil 6: Die Nutzung von Google Analytics



Teil 7: Die Nutzung des Google Webmaster Tools



Teil 8: Blog auf der eigenen Website



Teil 9: 20 tolle Tipps für mehr Website - Besucher



 
Geld verdienen im Internet - Philippinen - Auswandern - Heike Fuerst - Uwe Fuerst - Besucher - Traffic - 20 Tipps - Kontakt
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü